Anfahrt und Parken

ANREISE MIT DEM AUTO

Von Westen (aus Richtung Duisburg) über die A40 (Richtung Dortmund) bis zur Abfahrt Essen-Huttrop. Am Ausfahrtende rechts abbiegen und weiter geradeaus Richtung Steele. Ca. 1 km auf Steeler Straße, dann rechts abbiegen auf Huttropstraße. Nach ca. 800m rechter Hand „Webers – Das Hotel im RUHRTURM“.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Von Westen (aus Richtung Duisburg)

Über die A52 (Richtung Essen) bis zur Abfahrt Essen-Bergerhausen am Ausfahrtende links halten, Richtung Stadtmitte
an der 1. großen Kreuzung rechts auf Huttropstraße. 1. Ampel links (U-Turn). Rechter Hand „Webers – Das Hotel im RUHRTURM“.

Von Osten und Norden (aus Richtung Dortmund und Münster)

Über die A40 bis zum Autobahndreieck Essen-Ost. Auf die A52 wechseln (Richtung Düsseldorf) bis zur Abfahrt Essen-Bergerhausen. Am Ausfahrtende rechts halten in Richtung Stadtmitte. An der 1. großen Kreuzung rechts auf Huttropstraße. 1. Ampel links (U-Turn). Rechter Hand „Webers – Das Hotel im RUHRTURM“.

ANREISE MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN

Mit der Deutschen Bahn bis Essen-Hauptbahnhof fahren. Dann die Linie SB15 (Schnellbus) aus Richtung Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Huttropstraße nehmen
oder mit der Linie 154 und 155 aus Richtung Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle „Elisabeth-Krankenhaus“ fahren.

Aktuelle Fahrplaninformationen der DB und des Essener Nahverkehrs finden Sie unter www.bahn.de bzw. auf den Seiten des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) efa.vrr.de.

ANREISE MIT DEM FLUGZEUG

Vom Flughafen mit dem Taxi zum Hotel. Kosten: ab Düsseldorf ca. 60 EUR und ab Weeze ca. 180 EUR.

Vom Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln: von Bahnhof Düsseldorf Flughafen bis Essen Hauptbahnhof (S-Bahn oder Regional Express) fahren. Dann die Linie SB15 (Schnellbus) aus Richtung Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Huttropstraße nehmen oder mit der Linie 154 und 155 aus Richtung Essen-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle „Elisabeth-Krankenhaus“ fahren.